Haftpflicht für Ärzte / Heilnebenberufe

Ärzte

Das Bestehen der Berufshaftpflichtversicherung für Ärzte ist über das Standesrecht bzw. durch Landesrecht geregelt. Jedoch bestehen bei einigen Ärzten Lücken bezüglich des Versicherungsschutzes. Eine Änderung ist Kraft gesetzes eingeführt worden, und das Bestehen einer Berufshaftpflichtversicherung in ausreichender Höhe verpflichtend. Notfalls soll die Zulassung des Arztes entzogen werden, falls keine ausreichende Berufshaftpflichtversicherung besteht. Hintergrund dieser neuen gesetzlichen Regelung ist das Gesetz zur Stärkung der Patientenrechte. Mit diesem können größere Schadensersatzforderungen von Patienten gegen Ärzte gestärkt und durchgesetzt werden.
Jetzt vergleichen

Heilnebenberufe

In den Heilnebenberufen sind zahlreiche Berufe versammelt. Einige Gesellschaften zählen Wellness- oder Kosmetikberufe bereits zu den Heilnebenberufen. Bei den meisten Versicherern muss allerdings ein medizinischer Hintergrund gegeben sein.

Jetzt vergleichen

Wir verwenden auf unserer Website Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die essentiell für den Betrieb der Website und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie selbst entscheiden, ob Sie nur essentielle Cookies zulassen möchten oder alle Cookies. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Rechtliche Erstinformationen
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.